Umbau einer Arztpraxis zu Wohnungen

Das Wohnhochhaus „Apollo“ wurde Anfang der 1970er-Jahre im Stuttgarter Stadtteil Freiberg gebaut. Weil das Gebäude als Ärztehaus geplant wurde, sind hier mehrere Arztpraxen vorhanden. Das Hochhaus verfügt neben einer Tiefgarage über Gemeinschafsräume sowie über ein Schwimmbad mit Sauna. Der Umbau einer solchen Arztpraxis zu Wohnungen war hier der Wunsch des Auftraggebers.

© MSeses / Wikimedia Commons - Apollo-Hochhaus in Stuttgart-Freiberg (weißes Gebäude vorne)
Graf Architekten Stuttgart - Studien - Umbau einer Arztpraxis zu Wohnungen - Vorentwurf Umbau in zwei 3-Zimmer-Wohnungen
Graf Architekten Stuttgart - Studien - Umbau einer Arztpraxis zu Wohnungen - Vorentwurf Umbau in eine 5-Zimmer-Wohnung
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

 

Leistungen: Machbarkeitsstudie mit Vorentwürfen für den Umbau zu Wohnungen
Auftraggeber: privater Bauherr
Zeitraum: 2013

 

Aufgabenstellung

Die ehemalige Arztpraxis im Max-Brod-Weg stand schon seit längerer Zeit leer. Deshalb sollten wir durch eine Machbarkeitsstudie prüfen, ob diese Räume durch einen Umbau zu Wohnungen wieder nutzbar gemacht werden können. In diesem Fall wurde durch eine zusätzlich geplante Modernisierung der Räumlichkeiten die Schaffung von qualitativ hochwertigem Wohnraum angestrebt. Die originalen Grundrisse aus der Bauphase des Gebäudes dienten uns dabei als Grundlage für unsere Entwürfe.

Entwurf

Dementsprechend entwickelten wir zusammen mit dem Bauherrn zwei unterschiedliche Planungen, mit denen entweder eine 5-Zimmer-Wohnung oder zwei 3-Zimmer-Wohnungen realisiert werden können. Die von uns ausgeführten Leistungen umfassten zum einem die planerischen Vorentwürfe mit der Berechnung der Wohnfläche. Außerdem erstellten wir für jede der beiden Panungen eine erste Schätzung der Kosten für die Umbaumaßnahmen, bei der auch die Verbesserung des Wärmeschutzes mit eingeplant wurde.