BW Vario-Häuser – kostengünstig bauen

Das Architekturbüro G.A.S. Sahner entwickelte mit den Vario-Häuser-XXL für die Bietigheimer Wohnbau unter dem Aspekt kostengünstig bauen ein neues Wohnkonzept, mit dem die veränderten Wohnansprüche der Bewohner in jeder Lebensphase gut erfüllt werden können. Diese kostengünstigen Häuser gibt es in den Ausführungen S, M, L, XL oder XXL. Es kann einerseits als Reihen-, Doppel-, oder Einzelhaus gebaut werden und ist somit sehr flexibel in der Ausführung.

[smartslider3 slider=16]
 

Aufgaben:Werk-/Detailplanung und Bauleitung, als Angestellter von G.A.S.
Bauherr:Bietgheimer Wohnbau GmbH
Architekt:G.A.S. Sahner Architekten BDA Stadtplaner, Stuttgart
Zeitraum:2008

 

Projektbeschreibung

Im Auftrag der Bietigheimer Wohnbau GmbH sollte in Zusammenarbeit mit G.A.S. Architekten BDA ein völlig neues Wohnkonzept unter der Prämisse kostengünstig bauen mit hoher Qualität, moderner Architektur und einem Maximum an Variabilität entwickelt werden, um den sich ändernden Wohnansprüchen unterschiedlicher Generationen gerecht zu werden. Die Nutzungsmöglichkeiten und somit die Aufteilung der Wohnfläche können entsprechend der Nutzer individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse, auf den persönlichen Lebensstil oder die aktuelle Lebenssituation abgestimmt und angepasst werden. So enstanden die Vario-Häuser-XXL.
Soll zum Beispiel kombiniertes Wohnen und Arbeiten zuhause ermöglicht werden oder eine Einliegerwohnung zur Vermietung zur Verfügung gestellt werden, kann so ein separater Eingang für die zusätzlichen Büro- oder Wohnräume eingeplant werden. Wünscht sich die Familie mit Kindern lieber eine große Küche mit Essplatz oder noch ein zweites Badezimmer anstatt eines weiteren Zimmers, so ist dies mit dem „BW Vario-Haus“-System demzufolge jederzeit machbar.

Projektdurchführung

Die Häuser bestehen aus einzelnen Kuben, aus diesen Kuben werden einzelne Elemente, wie etwa Dachterrassen, herausgeschnitten und zum besseren Verständnis der Entwurfsidee farblich abgesetzt. Die kurze Bauzeit von vier bis fünf Monaten wird durch ein hohes Maß an Vorfertigung erreicht: Die im Werk vorgefertigten Ziegelwände, die bereits innenseitig verputzt sind, müssen vor Ort nur noch aufgestellt und miteinander verbunden werden.
Später wird der Außenputz aufgebracht. Alle Einbauteile wie Treppen und Fenster werden nach Plan gefertigt. Der Rohbau muss mit entsprechend geringen Toleranzen erstellt werden. Durch diese Vorgehensweise können alle Einbauteile ohne Zeitverlust direkt nach Fertigstellung des Rohbaus eingebaut werden.

 
G.A.S. Sahner Architekten BDA auf competitionline