REWE City Markt am Vogelsang

Die Bauernmarkthalle auf dem ehemaligen SSB-Areal sollte in einen REWE City Markt umgebaut werden

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Aufgaben: Umbau der bestehenden Bauernmarkthalle, Leistungsphasen 1 – 5 (HOAI)
Bauherr: REWE Markt GmbH – Zweigniederlassung Südwest
Zeitraum: 2017 – 2019

 

Projektbeschreibung

Die ehemalige Bauernmarkthalle auf dem SSB-Areal wurde nach dem Konzept eines Bio-Kaufhauses bis Mai 2017 von einzelnen regionalen Bio-Anbietern, sowie dem Bio-Restaurant Lässig genutzt. Nach dem Verkauf des Geländes an die Pflugfelder Unternehmensgruppe ließ sich die REWE Markt GmbH als neuen Hauptmieter finden. Für den neuen Gebrauch durch den REWE Markt wurden somit Umbauten im Inneren des Gebäudes, sowie im Außenbereich notwendig.

Projektdurchführung

Um die Nutzung für den REWE Markt zu ermöglichen, sollte der Anlieferungsbereich größer und leistungsfähiger werden, da die Belieferung eine Anfahrt mit größeren LKWs als bisher erforderte. Der Bereich für die Anlieferung im Untergeschoss wurde folglich um 90° gedreht und somit mit wenig Gefälle entlang des Gebäudes geplant. Er ist zudem teilweise überdacht und zur Wohnbebauung hin mit einer Lärmschutzwand abgetrennt. Beide Bauteile, Dach und Wand sollten nach Vorgabe des Bebauungsplans extensiv begrünt werden.

Da sich der Verkaufsraum von REWE sowie des Backshops Katz im Erdgeschoss erstreckt, sollte das Lager im Obergeschoss angeordnet werden. Um die Ware von der Anlieferung im Untergeschoss aus in das Lager im Obergeschoss transportieren zu können, war zudem die Planung eines neuen Lastenaufzugs notwendig.
Die Fläche der Gastronomie, welche sich auf einer Galerieebene im Obergeschoss befindet, wurde erweitert, sodass die Gäste von der Galerie aus auf das Treiben im Markt hinunterschauen können.
Ebenfalls wurden neue Mitarbeiterräume geplant, welche zusammen mit den Kundentoiletten im Obergeschoss positioniert sind. Desweiteren wurden neue Kühlräume im Untergeschoss errichtet, sowie Umbauten an Technikräumen wie zum Beispiel für die Kälte- und Klimatechnik vorgenommen.